h suresmile lingual

suresmile® lingual – Feste Zahnspange unsichtbar, schnell und präzise.

Unsichtbare Zahnspange -
suresmile® lingual

Als eine der ersten Praxen weltweit können wir Ihnen bei ADENTICS die bewährte suresmile®-Technik bei festen Zahnspangen nun auch von der Zahninnenseite anbieten.

suresmile® lingual - ist unsere aufwändigste Variante der kieferorthopädischen Behandlung für Patienten mit höchsten Ansprüchen, Sportler und VIPs. Es kommen ausschließlich modernste computergestützte Technologien und Materialien zum Einsatz.

Mit suresmile ohne Umwege direkt zum perfekten Lächeln
Mit suremile ohne Umwege direkt zum perfekten Lächeln
Suresmile Zahnspange Unsichtbar Charlotte
Unsichtbar
Die feste Zahnspange wird auf die Zahninnenseite zur Zunge geklebt und ist somit nicht sichtbar.
Schnell
Mit suresmile® verkürzen Sie Ihre Behandlungszeit um bis zu 33 %*.

*Sachdeva et al. J Clin Orthod 2005; 39:297 - 314 Saxe et al. World J Orthod 2010; 11:16 - 22 Alford et al. Angle Orthod 2011; 81:383 - 8"

Sicher
Kein erhöhtes Verletzungsrisiko bei Sport und Spiel oder im Fall eines Unfalls. Keine Gefahr von sichtbaren Zahnverfärbungen oder Rändern nach Entfernen der Brackets, da diese auf der Innenseite der Zähne angebracht werden.
Präzise
Die digitale Behandlungstechnik erlaubt hierbei ein äußerst präzises und vorhersehbares Ergebnis. Sie erhalten ein exaktes Behandlungsergebnis durch die Verwendung von hochpräzisen robotergebogenen suresmile®-Drähten.
Suresmile Vorteile
3D-Röntgen (Volumentomograf)
Mit unserem 3D-Volumentomografen ist es uns als erster Praxis in Europa möglich, in Verbindung mit suresmile® auch Zahnwurzeln digital darzustellen und dreidimensional computergesteuert zu bewegen. Besonders in Verbindung mit kieferchirurgischen Eingriffen erreichen wir damit eine diagnostische Planungstiefe, die einmalig ist.
Mehr Informationen zur 3D-Volumentomografie
Schmerzreduziert
Die Spange ist reibungsreduziert und ermöglicht so eine schnellere und sanftere Zahnbewegung.
Weniger Kontrolltermine
Computergesteuerte Zahnbewegung erlaubt die Reduzierung von Behandlungsschritten.

Behandlungsablauf
suresmile® Schritt für Schritt

  • Diagnose

    1. Schritt: Diagnose

    Am Beginn der Behandlung steht eine ausführliche Befunderhebung und Diagnostik, um für den Patienten ein geeignetes Behandlungskonzept ausarbeiten zu können.

  • Scan

    2. Schritt: Scan

    Zu Beginn der Behandlung werden Ihre Zähne mit dem SureSmile® OraScanner oder unserem 3D-Volumentomografen aufgenommen. Im digitalen Labor wird daraus ein 3D-Modell Ihres Gebisses erstellt.

  • 3D-Behandlungsplanung

    3. Schritt: 3D-Behandlungsplanung

    Nun wird mit der SureSmile® 3D-Behandlungsplanungs-Software der gesamte Behandlungsablauf mit jeder einzelnen Zahnbewegung simuliert und die Drähte werden digital geplant.

  • Drahtbögen

    4. Schritt: Drahtbögen

    Anschließend biegt der suresmile®-Roboter die von uns entworfenen Drähte, die Maßanfertigungen für Ihr Gebiss sind. Diese „intelligenten“ Drähte sind die effizientesten, die es zur Zeit in der Kieferorthopädie gibt.

suresmile® lingual
Vor- und Nachteile und Kosten

Vorteile

  • suresmile® lingual – unsichtbar, schnell und präzise Die feste Zahnspange wird im Oberkiefer auf der Zahninnenseite angebracht - im Unterkiefer sieht man die Spange in der Regel nicht oder nur kaum. Kurze Behandlungsdauer durch Behandlungsplanung am Computer mit modernster Software (suresmile®).
  • Exaktes Behandlungsergebnis durch Verwendung von hochpräzisen robotergebogenen Drähten (suresmile®).
  • Verbesserung der Zahnstellung bereits von Beginn der Behandlung an sichtbar, da die Spange den Blick auf die Zähne nicht behindert.
  • Die für das Erscheinungsbild bedeutsamsten großen Zahnbewegungen erfolgen zu Beginn der Behandlung, die Feinjustierung nimmt hingegen die längste Zeit der Behandlung in Anspruch.
  • Keine Gefahr von Zahnverfärbungen oder Rändern nach Entfernen der Brackets, da diese auf der Innenseite der Zähne angebracht werden.
  • Kein erhöhtes Verletzungsrisiko bei Sport und Spiel oder im Fall eines Unfall.
  • Für Erwachsene: Keine Beeinträchtigung beim Küssen!

Nachteile

  • Häufig längere Eingewöhnungszeit, ca. 2 Wochen
  • Leichte Beeinträchtigung der Aussprache möglich
  • Anfallende Kosten, da keine Kassenleistung

Kosten

Gesetzlich versicherte Patienten
Es entstehen Mehrkosten. Wir beraten und informieren Sie gern über die zusätzlich anfallenden Kosten in unserer Praxis.
Privat versicherte Patienten
Die Kosten werden in der Regel von den privaten Krankenkassen übernommen, es empfiehlt sich aber, unseren Kostenvoranschlag vorher einzureichen und genehmigen zu lassen.
Finanzierung
Eine Finanzierung ist möglich, sprechen Sie uns bitte an. Siehe auch Kosten

Sie haben Fragen?

Sprechen Sie uns an,
wir beraten Sie sehr gern.

030 311 74 74 0

Besucht uns auch auf
©ADENTICS - Die Kieferorthopäden in
Kieferorthopäde BERLIN-MITTE Leipziger Platz 7, 10117 Berlin | Kieferorthopäde BERLIN-LICHTENRADE Goltzstraße 39, 12307 Berlin |
Kieferorthopäde BLANKENFELDE-MAHLOW Am Bahnhof 4, 15831 Mahlow | Kieferorthopäde TELTOW nahe Kleinmachnow, Stahnsdorf ... Neißesstraße 2, 14513 Teltow | Kieferorthopäde SCHULZENDORF Richard-Israel-Straße 3, 15732 Schulzendorf